Neubau Rathauswache der Kantonspolizei Zürich
Limmatquai 61, Zürich

Klassisch, kräftig, zeitgemäss

Problem und Anspruch
Die klassizistische Rathauswache blieb 1962 nach dem Abbruch der angebauten Fleischhalle als irritierendes Reststück übrig. Rathaus, Rathauswache und Helmhaus sind als Ensemble die einzigen unmittelbar am rechten Limmatufer situierten Gebäude der Innenstadt. Durch den Anbau sollte die Rathauswache ihre ursprüngliche Kraft zurück gewinnen.

Idee und Lösung
Die klassizistische Säulenhalle der Rathauswache wurde im Anbau fortgesetzt, um die beiden Gebäudeteile zu einem Ganzen zu fügen. Als doppelschaliges Haus aus Porticus und eigentlichem Gebäude gewinnt der Anbau in seiner geometrischen Form die notwendige Kraft, um sich gegenüber der Rathauswache durchzusetzen. Der – maschinell geschnittene – Sandstein verbindet sich mit den öffentlichen Bauten der Umgebung, die in Zürich seit Jahrhunderten aus diesem Material gebaut sind.

Download PDF (Größe ca. 440 KB)
Download PDF (Größe ca. 7 MB)