Umbau und Revitalisierung Restaurant Krone,
8953 Dietikon

Vielfältig nutzbar und einzigartig geprägt

Problem und Anspruch
Das seit zehn Jahren nicht mehr betriebene Hotel und Restaurant „Krone“ im Herzen der Altstadt Dietikon ist mit kostenpräzisem und wirtschaftlich vetretbarem Aufwand zu neuem Leben zu erwecken.
Die neue „Krone“ soll für die Stadt einen identitätsstiftenden Akzent setzen und gegen Zürich bestehen.

Idee und Lösung
Der künftige Gastronomiebetrieb, ausgerichtet auf ein breites Publikum und die verschiedenen Altersstufen, gliedert sich in vier unterschiedlich gestaltete Räume, nämlich das Restaurant, die doppelgeschossige Lounge, die Café-Bar und den Gewölbekeller. Dazu kommt eine Gartenbeiz als kommunikativer Aussenraum. Die Raumkapazität ist für 80 bis 160 Gäste flexibel gestaltbar.
Im antiken Gewölberaum, für ein Vereinstreffen und Veranstaltungen bestimmt, erinnern bedämpfte Eichenwände an die Fässer des einstigen Weinkellers.

Download PDF (Größe ca. 750 KB)
Download PDF (Größe ca. 11 MB)