Restrukturierung des Hotels Castello del Sole, Ascona

Spannung, Ruhe und südliche Grandezza

Problem und Anspruch
Die Hotelanlage erstreckt sich ausserhalb Asconas über ein grosses Agrargelände auf dem Maggia-Delta. Die Gebäude gruppieren sich um einen ehemaligen Bauernhof. Restrukturierung und Modernisierung mussten das einzigartige Ambiente bewahren und zeitgemäss interpretieren.

Idee und Lösung
Zugang und Vorfahrt wurden neu definiert. Eine neue Raumfolge lässt die Ankommenden in einem spannungsvollen Empfang die Exklusivität der Hotelanlage erleben. Der neue Esssaal ist als Verbindung zwischen zwei Flügel des bestehenden Gebäudes eingefügt und erlaubt den Ausblick durch eine vorgelagerte Kolonnade auf den Park. Der neue Pavillon mit den Suiten und das erweiterte Fitnesscenter klären die Anordnung der bestehenden Bauten. Im Suitenpavillon, ein eingeschossiger Baukörper mit grossem Atrium, liegen die Junior-Suiten parallel zur Fassade und öffnen sich durch eine sieben Meter breite Fensterfront auf die je eigenen Loggien und die rein agrarisch genutzte Umgebung.

Download PDF (Größe ca. 730 KB)
Download PDF (Größe ca. 6 MB)